Drucken

Baubiologisches bauen ist:


Treppe... Bauen mit Naturbaustoffen 

Wo immer es geht, werden natürliche Baustoffe eingesetzt, also Baustoffe aus Pflanzen einschließlich Holz, aus Lehm. Und das merkenSie beim Raumklima!!!

 

 

... sparsamer Umgang mit Ressourcen

Das Bauen spielt eine große Rolle beim Ressourcensparen. In vielen Bereichen ist das ökologische Bauen wegweisend: Beim Energiesparen, bei der Wahl wieder verwendbarer Baustoffe und bei der Entscheidung für Baustoffe, die in der Herstellung schon sparsam sind.

 

 

Bauernhaus... sanfter Umgang mit dem Bestand

Alte Gebäude stellen eine Ressource und einen Kulturwert dar. Eine sanfte Umplanung und Modernisierung respektiert die Substanz und verleiht dem Gebäude dennoch neue Qualitäten für moderne Nutzungen.

 

 

... Bauen für die Sinne

Eine Architektur, die durch Abwechselung, mit durchdachter Architektur und schönen Oberflächen lebendige Räume schafft.

 

 

Engerieplushaus... Niedrigenergiehaus, Passivhaus, Plusenergiehaus?

Ein Niedrigenergiehaus ist ein Gebäude mit sehr geringem Energieverbrauch. Die Restenergie wird dabei möglichst umweltfreundlich gewonnen, neben Solarenergie spielen Holz und Blockheizkraftwerke (effiziente Produktion von Strom und Wärme) eine große Rolle.

Beim Passivhaus wird der Energieverbrauch weiter reduziert, so dass keine Heizung mehr nötig ist. Dafür wird v. a. eine Lüftungsanlage eingebaut, die die Restwärme aus der Abluft nutzt. Diese wird der Zuluft zugeführt. Damit läßt sich der Energieverbrauch gegenüber dem Niedrigengeriehaus noch einmmal reduzieren.

 

 

... gemeinschaftliches Bauen

Viele Menschen wünschen sich, das Leben mit anderen zu teilen. Wohnprojekte, Hausgemeinschaften und Ökosiedlungen bieten attraktive Möglichkeiten.

 

 

... energetisch Bauen

Es gibt Gebäude, in die wir viel Energie reinstecken müssen, es gibt auch solche, die uns viel Energie geben. Wenn die Pflanung die Einflüsse der Umgebung berücksichtigt, wird sich das für die BewohnerInnen bemerkbar machen! Unterschiedliche Herangehensweisen sind hier möglich.

 

 

treppenaufgang... ein komplexes Thema?

Im Arbeitskreis Ökobau sind Fachmenschen der unterschiedlichen Fachrichtungen zusammengeschlossen. Von Handwerk und Handel werden natürliche und ressourcensparende Techniken und Produkte angeboten. Von Planerseite werden Beratung und Durchführung von Bauten/ Sanierungen und Schadstoffbeseitung sowie nötige Messungen durchgeführt.

Bei unseren Mitgliedern erhalten Sie weitere Informationen und eine kompetente Beratung.

 

 

erstellt am 14. Juni 2012 von:  Oliver Marxen 

Architekturbüro Marxen
Baubiologie, Altbausanierung
und Lehmbau
Kohlbrink 7
59494 Soest
Telefon 0 29 21 / 3 19 31 32

www.marxen-architektur.de